5. Februar bis 18. März | Winter

Nachrichten aus der Christengemeinschaft


26.02.2016

"JUDAS und ich" - Tagung in der Gemeinde Kassel

weiterlesen...

Zum Nachrichten-Archiv...

Die Christengemeinschaft

02|2017Es gibt Situationen, die wir moralisch nicht entscheiden können, wie etwa die Frage: Darf ein entführtes Flugzeug abgeschossen ­werden, damit nicht Tausende andere Menschen ­sterben müssen? Unter dem Titel des »Außer­moralischen« wollen wir uns mit tragischen Situationen befassen, die uns über ein moralisches ­Urteil hinausführen.

Ausgabe: 02|2017

Weiterlesen


Gemeinde-Nachrichten


07.02.2017 | Gemeinde Sillenbuch

Familienfreizeit in unserer Gemeinde

Vom 27.02. bis zum 2.3. findet in unserer Gemeinde wieder eine Familienfreizeit statt. Dieses Mal wird gezaubert.
Das Programm finden unter "Hinweise für Eltern" und rechts auf dieser Seite unter "Weitere Informationen "zum herunterladen


11.01.2017 | Gemeinde Sillenbuch

Neue email-Adresse von Pfarrer Armen Tõugu

die neue Adresse von Herrn Tõugu lautet ab sofort:
armen.tougu@mailbox.org


08.11.2016 | Die Christengemeinschaft in Ottersberg

Für die Toten - Für den Frieden

SAMSTAGS-WEIHEHANDLUNGEN

Viele Menschen mussten in diesem Jahr schon sterben durch Krieg und Gewalt und Terror, ob in Frankreich oder Belgien oder Syrien oder der Türkei oder den USA oder dem Irak oder der Ukraine oder dem Südsudan oder China ... oder auch in Deutschland.

Viele Menschen mussten in diesem Jahr schon sterben auf ihren Flucht-Auswanderungs-Wegen in Folge von äußerer Gewalt oder wirtschaftlicher Not und in Folge europäischer Grenzschließungen - besonders viele im Mittelmeer, das ja eine verbindende Mitte sein sollte.

Viele Menschen haben sich in diesem Jahr schon polarisieren lassen oder Polarisierungen gefördert, Entzweiungen nehmen zu - in vielen Ländern, auch in Deutschland. - Viele Menschen haben aber auch begonnen, Brücken zu Anderen zu bauen: Brücken des Friedens.

Jede Menschenweihehandlung ist ein Friedensbrücke, ein Friedensgebet, jede Menschenweihehandlung ist ein Gebet für Tote und mit Toten. Besonders die Samstags-Weihehandlungen sind solche Gebete für Tote und mit Toten für den Frieden. Deshalb feiern wir an den Samstagen 10.12., 14.1., 11.2. jeweils um 9 Uhr eine Menschenweihehandlung.

Thomas Demele

Weitere Meldungen aus den Gemeinden...