Die Christengemeinschaft in Deutschland

= Gemeinden
= Filialen

Veranstaltungstipps

  • Gespräch, Kinder

    Einführung in die Sonntagshandlung

    für die neuen Erstklässler und neuen Schüler – parallel dazu: Gespräch mit den Eltern
    Veranstalter: Die Christengemeinschaft in Karlsruhe
  • Gottesdienst, Kinder

    1. Advent

    Adventsfeier für die Kinder
    Veranstalter: Die Christengemeinschaft in Karlsruhe
  • Gottesdienst, Kinder

    1. Advent

    Adventsfeier für die Kinder
    Veranstalter: Die Christengemeinschaft in Karlsruhe
  • Paulus-Kirche - Bild: Dieter Roth
    Gottesdienst, Kinder

    Die Sonntagshandlung für die Kinder

    Anschließend: Der Weg nach Bethlehem. Die Kinder bringen Steine für den Adventstisch.
    Veranstalter: Die Christengemeinschaft in Wangen
  • Gottesdienst, Kinder

    Advent

    Die Sonntagshandlung der Erstklässler
    -
    Veranstalter: Die Christengemeinschaft in Tübingen
  • Paulus-Kirche - Bild: Dieter Roth
    Gottesdienst, Kinder

    Die Sonntagshandlung für die Kinder

    Anschließend: Der Weg nach Bethlehem. Die Kinder bringen Steine für den Adventstisch.
    Veranstalter: Die Christengemeinschaft in Wangen

Zeitschrift »Die Christengemeinschaft«

Schlaf ist lebensnotwendig. Wir erholen uns in ihm, aber nicht nur das: wir lassen los, verlieren uns, treten in Kontakt mit einer anderen Welt. Das ist wohl auch der Grund dafür, dass wir nach einer gut durchschlafenen Nacht Probleme plötzlich lösen können, die uns am Tag zuvor noch überforderten. – Wie und was finden wir im Schlaf?

Erfahren Sie mehr über die Christengemeinschaft

Wörter-Puzzle mit Wörtern aus den Texten zu den Hintergründen

Die Christengemeinschaft – was sie ist und was sie nicht ist

Inmitten der vielen religiösen und weltanschaulichen Gemeinschaften unserer Zeit tritt die Christengemeinschaft mit einem eigenen christlichen Gemeindeleben auf.

Collage mit Bildern von Einrichtungen der Christengemeinschaft

Weitere Einrichtungen

Hier finden Sie unsere weiteren Einrichtungen wie Priesterseminare, Tagungsstätten und Kinderfreizeiten.