Logos - Consecrating Humanity

Gedankenspuren auf dem Weg in unser zweites Jahrhundert:

Schon seit rund zwei Jahren bereiten wir eine weltweite Michaelitagung anlässlich des einhundertjährigen Bestehens der Christengemeinschaft vor.
Der Blick geht auf der einen Seite dankbar zurück auf die bereits einhundert vergangenen Jahre seit der Gründung, vielmehr aber ist der Blick gerichtet auf die Zukunft, auf den Aufbruch der Christengemeinschaft in ihr zweites Jahrhundert.

Vier Themen bilden den inhaltlichen Schwerpunkt der Tagung:

LOGOS — Consecrating Humanity
Urbeginn und Ziel aller Entwicklung

Die Sakramente
Heilung und Heiligung von Mensch und Welt durch ihre Verwandlung

Erzengel Michael
Zeitgeist und schweigsamer Helfer der Menschheit

Aufbruch in das zweite Jahrhundert
Wie entwickeln wir die Inspirationskräfte im erneuerten Christentum?

Dies sind die vier Säulen auf denen die Idee unserer Tagung ruht und an die sich alle vorstellbaren Gottesdienste, Priesterweihen, Vorträge, Workshops, Präsentationen, Theater, Konzerte.... ....und viele andere Veranstaltungen, die Sie mitbringen angliedern können.

Viele weitere Informationen auf unserer Tagungs-Website

Link zur Website LOGOS - Consecrating Humanity

Hören Sie auch in die spannende Podcastreihe zur Tagung und zur Zukunft der Christengemeinschaft hinein.

Logos - Podcast

Wer sich in die Vorbereitung einbringen will, sei es durch das Angebot einer Veranstaltung oder durch praktische Unterstützung bei der Planung und der Durchführung, findet beim Tagungsbüro immer ein Offenes Ohr.

Diese Seite als PDF zum Ausdrucken, Nachlesen, Verteilen...
Logos - Consecrating Humanity

Unsterblich, unverletzlich, vollkommen?

Die Hoffnung, dass uns in der Unvollkommenheit die vollkommene Gegenwart Gottes geschenkt wird.

Verlust und Wiedergewinnung der Moral

Es hat sich in den vergangenen Jahren ein Verlust ereignet! von Martin Kühnert

Schöpfung geschieht nicht aus Plänen, sondern als Komposition

Gott folgt nicht stur dem einmal gefassten Plan, sondern komponiert die Weltenentwicklung immer neu.