Johanni - Sommer 2021

 

                                                                                                                                                              Esslingen, im Mai 2021

 

Liebe Gemeinde, liebe Freunde,

 

Sein Flammenwort brenne in unseren Herzen“

 

„ändert euren Sinn“ – das ist das Flammenwort des Johannes. Es heißt nichts Anderes als, sich innerlich umzuwenden und eine andere Richtung als bisher einzuschlagen. Wer das tut, sieht die Welt, sich selbst, sieht alles auf eine neue Weise. Was bisher vertraut und sicher schien, wird plötzlich anders. Proportionen, Blickwinkel, Vorstellungen, alles verändert sich durch dieses Sich-Umwenden. Und dabei müssen wir Altes loslassen. Wir geben es hin für Neues.

Das können wir in unseren Herzen wie ein Brennen erleben, dieses erschütternde Wort, das uns zur Wandlung aufruft. Ein Wort, das Feuerkraft in sich trägt.

 

In den letzten Monaten haben wir viele Veränderungen erlebt, die von außen kamen. Unser soziales Leben, wie wir miteinander umgehen – da wurden uns Regeln vorgegeben, an die wir uns als Gemeinschaft halten müssen in der gegenwärtigen Situation.

Der Ruf des Täufers, der jedes Jahr mit Johanni erneut für uns hörbar werden kann, ruft uns auf, uns zu verändern. Seine Stimme ruft uns von innen. Wir hören ihn, indem wir in unser Herz lauschen. Es ist keine äußere Macht, die von uns verlangt, dass wir uns ändern. Wir selbst erkennen, dass wir es sind und mit uns die Welt, die diese Erneuerung brauchen.

 

Wo sich Neues auf der Erde verwirklichen soll, da braucht es Menschen, viele verschiedene Menschen, die sich dafür einsetzen mit der Kraft ihrer Herzen.

 

Mit herzlichen Johanni- und Sommergrüßen

 

Ihre

 

Sabine Silberhorn