Ausstellung

Bernard Eyb - Pionier spiritueller Malkunst

Vernisage/Einführung durch Dr. W. Sassmanhausen

Bernhard Eyb wurde geboren 1888 in Kroatien - damals Österreich-Ungarn.

Er war Schüler der Meisterklasse der Wiener Kunstakademie und vor allem als Porträtist schnell eine bekannte Persönlichkeit.

1911 nimmt er die Mysteriendramen Rudolf Steiners begeistert auf.  Nach dem Krieg lernt er seine Kunsterneuerung in der Kuppelausmalung des ersten Goetheanums in Dornach kennen, hat mehrere Gespräche mit Dr. Rudolf Steiner und begegnet dabei seinem Impuls, der ihn bis zu seinem Tode 1978 im 90. Lebensjahr begleitet.

Aus dem Geistigen des Farbstroms in die der Imagination entsprechende Form der Gestaltung zu kommen, ist immer Bernhard Eybs Anliegen gewesen. Durch eine eigene  Rezeptur der Aquarellfarben haben seine Bilder eine besondere Leuchtkraft.

Finnisage am 19. April um 11:15 Uhr mit Dr.  Sassmannshausen (Dozent und Referent für Waldorfpädagogik).

Diese Ausstellung  wird mitinauguriert von der Anthroposophischen Gesellschaft in Göppingen und Eckwälden. Wir danken herzlich für die Unterstützung.

Ort: Michael-Kirche; Christian-Grüninger-Straße 11; 73035 Göppingen.

Weitere Veranstaltungen der Gemeinde in Göppingen

Theater

Das tapfere Schneiderlein

Ort: Michael-Kirche; Christian-Grüninger-Straße 11; 73035 Göppingen.
Konzert

Contrabaß in Concert

Ort: Michael-Kirche; Christian-Grüninger-Straße 11; 73035 Göppingen.