Sonntag 12 Sep 19:00 Uhr
Andacht

Musikalische Andacht

Werke von Botho Sigwart (1884-1915)

Schon bald nach dem Tod des Komponisten Botho Sigwart Graf zu Eulenburg erhielten seine Schwestern Lycki und Tora so wie seine Schwägerin Marie Mitteilungen von ihm, die bis 2018 veröffentlicht wurden (Buch "Die Brücke über den Strom"). In München hatte er außer Musik auch Geschichte und Philosophie studiert und promovierte 1907 zum Dr. phil.. Nach dem Tod seiner Cousine Dagmar von Pannwitz, geborene Gräfin von Dankelmann (1890-1935), einer Pianistin, flossen auch durch sie Mitteilungen vor allem an Marie, die 2016 veröffentlicht werden konnten. Ihr hat Sigwart seine im Schützengraben vollendete Klaviersonate in D-Dur op. 19 gewidmet, die sie sechzehn Jahre lang in ihren Konzerten spielte. - Lesungen aus den Mitteilungen von Sigwart und Dagmar stehen zusammen mit der Klaviersonate im Mittelpunkt des Abends. Darüber hinaus hören wir u.a. einen Satz aus der Violinsonate in E-Dur op. 6 und die Ode der Sappho op. 18 von Grillparzer, eine Klavierkomposition mit Rezitation und eine Komposition von Arvo Pärt.

Die Ausführenden sind: Bernhard Pillwein, Violine, Martin Pillwein, Klavier und Janet Carrara Maintier, Rezitation.

p-botho-sigwart-21.pdf
Ort: Gemeinde Göppingen

Weitere Veranstaltungen der Gemeinde in Göppingen