Konzert, Lesung

Advent im Hochgebirge

Musikalische Lesung von Inger Genge

Die Geschichte „Advent im Hochgebirge“ erzählt vom Schäfer Benedikt, der mit seinem Hund Leo und dem Leithammel Knorz am 1. Advent in die tief verschneiten Berge Islands zieht, um verirrte Schafe einzusammeln und nach Hause zu geleiten. Es wird erzählt von seinen Gedanken über Christus, seinen Erlebnissen mit Menschen und drohenden Elementen, den Widrigkeiten der Natur und der Treue zwischen Mensch und Tier. Ob am Ende alles gut ausgeht, oder Benedikt im eisigen Sturm, in Schnee und Dunkelheit aufgeben muss, das zeigt sich am Ende der Geschichte.
Verfasst wurde sie von Gunnar Gunnarsson (*18.5.1889 +21.11.1975), der auf Island geboren wurde und auch dort starb. Aus bäuerlichen Verhältnissen stammend, erwarb er sich, zum Teil in Dänemark lebend, ausreichend Bildung, um zahlreiche Bücher zu verfassen, die ihm auch eine gewisse Berühmtheit verschafften. „Advent im Hochgebirge“ blieb sein bekanntestes Werk.

Ort: Die Christengemeinschaft in Hamburg-Harburg

Weitere Veranstaltungen der Gemeinde in Hamburg-Harburg

Kinder, Sonstiges

Sonntagswerkstatt für Schulkinder

Ort: Die Christengemeinschaft in Hamburg-Harburg