Samstag 14 Mai 16:30 Uhr
Gemeindehaus im März
Gemeindehaus Heimfelder Straße im Vorfrühling
Seminar

Übungen zum Ertasten und Erweitern der Grenzen des Bewusstseins

Aufführung und Seminar mit Lazlo Böszörmenyi

Aufführung (Samstag, 14. Mai um 19 Uhr) und Seminar (Samstag, 14. Mai von 16:30 bis 18:30 Uhr)

Die Freude ist eine der ersten Fähigkeiten, die sich im kleinen Kind äußern. Es kann noch nicht sprechen, es kann auch noch nicht lieben (wie wir Erwachsenen das verstehen) – es kann sich aber schon freuen. Über die Gemeinschaft mit den anderen Menschen, über das Sein und auch einfach nur so, ohne Grund. Die Freude ist eine Urkraft, die schon bei der Schöpfung mitgewirkt hat und die auch heute jeden schöpferischen Akt begleitet. Wir Erwachsenen haben diese Fähigkeit weitgehend verloren und müssen etwas tun, um sie zurückzugewinnen – diesmal voll bewusst.

Die Aufführung will uns mit Hilfe von Texten von Gitta Mallasz (Die Antwort der Engel), Rudolf Steiner (Das Johannes-Evangelium, GA 103), und Georg Kühlewind (Weihnachten) zur Erfahrung dieser Urfreude führen. Mitwirkende: Angelika Remlinger (Gesang), Thomas Reuter (Klavier und Gesang), Andreas Krennerich (Saxofone) und Laszlo Böszörmenyi (Sprache).

Das Seminar versucht zu zeigen, wie wir in täglicher Arbeit am Schulungsweg zur Quelle unserer schöpferischen Fähigkeiten und damit auch zur Urfreude zurückfinden können.

Leitung: Laszlo Böszörmenyi

-
Ort: Die Christengemeinschaft HH-Harburg

Weitere Veranstaltungen der Gemeinde in Hamburg-Harburg

Gottesdienst
Donnerstag, 26. Mai 2022 - 10:00

Die Menschenweihehandlung am Himmelfahrtstag

Ort: Die Christengemeinschaft HH-Harburg
Gottesdienst, Kinder
Donnerstag, 26. Mai 2022 - 11:15

Festtagshandlung für die Kinder

Ort: Die Christengemeinschaft HH-Harburg
Fest / Jahresfest, Kinder
Donnerstag, 26. Mai 2022 - 11:30

Himmelfahrt bei den Bienen

Ort: Die Christengemeinschaft HH-Harburg