Gemeindehaus Ende März 2020
Vortrag

Wer wird geboren, wer stirbt? Metamorphosen des Menschen

Vortrag von Laszlo Böszörmenyi

Der Vortrag beginnt bereits um 18:30 Uhr! Anmeldung erforderlich über: gnorn.unggraunhre@puevfgratrzrvafpunsg.betgro.tfahcsniemegnetsirhc@reuahnettah.aebat  

Wer das ewige Leben sucht – oder leugnet –, müsste sich vorher fragen: Von wessen ewigem Leben reden wir? Wer ist das Wesen, das sich in der Geburt auf der Erde inkarniert, wer ist der, der sie im Tod verlässt? Solange ich dieses Wesen nicht kenne, greift jede Überlegung über das ewige Leben unweigerlich zu kurz. Das ewige Leben hat nur einen Sinn, wenn es eine Erfahrung des Bewusstseins ist. Das Alltagsleben ist auch eine Erfahrung des Bewusstseins – die ist gegeben. Das Alltagsbewusstsein ist ein Bewusstsein der Trennung zwischen mir und der Welt und den anderen, in Zeit und Raum. Das Bewusstsein des ewigen Lebens kann aber nur ein Bewusstsein in Einheit mit der Welt und den Anderen sein, außer Zeit und Raum. „Das ist aber das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesum Christum, erkennen.“ (Johannes 17, 3). Diese Art des Erkennens ist uns nicht gegeben – die ist völlig neu, die ist unsere Aufgabe.

-
Ort: Die Christengemeinschaft HH-Harburg

Weitere Veranstaltungen der Gemeinde in Hamburg-Harburg

Gespräch, Sonstiges

Jahresversammlung der Gemeinde

Ort: Die Christengemeinschaft HH-Harburg
Vortrag

An der Grenze des Unerhörten

Ort: Die Christengemeinschaft HH-Harburg
Kinder, Sonstiges

Sonntagsfeier und Gemeindefrühstück

Ort: Die Christengemeinschaft HH-Harburg