Konzert

Troubadour

Herbstlieder aus Schweden

Ein Troubadour, das ist in Schweden bis heute ein Sänger mit Gitarre, mitunter auch anderen hinzutretenden Instrumenten, der seine eigenen und die Lieder der Ahnen seiner Tradition am Feuer, bei Festen und allerhand Gelegenheiten vorträgt. 

 

Während in Deutschland mit der Wandervogel-Bewegung eine Musikausübung unterging, die ihre Sehnsucht ganz in der Folklore befriedigt fand und das individuelle Liedschaffen nach den Kriegen in der Zeit des Wirtschaftswachstums stark politisch-gesellschaftskritisch geprägt war, hat sich in dem lange äußerst armen Nachbarland eine mehr menschlich-persönliche und lyrische Tradition bewahrt, die aus dem unmittelbar eigenen Erleben dieser dichtenden Sänger oder singenden Dichter schöpft und durchaus nicht nur unterhalten will. 

 

Einige dieser Liedermacher wird David Plum vorstellen: Dan Andersson etwa und Nils Ferlin, aber auch Evert Taube, Ola Magnell, Ted Gärdestad und Björn Afzelius, gemischt mit einigen sehr stimmungsvollen Volksweisen. Der Musiker aus Hamburg, für den Schweden seit langem eine Heimat ist, wird in die Dichtungen einführen und charakteristische Einblicke in die Lebensumstände ihrer Urheber gewähren. Doch sprechen diese Weisen auch in jedem Fall für sich.

 

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten.

 

-
Ort: Die Christengemeinschaft in Unterlengenhardt

Weitere Veranstaltungen der Gemeinde in Bad Liebenzell-Unterlengenhardt

Gespräch, Vortrag

Michael als Priester der Engel

Ort: Die Christengemeinschaft in Unterlengenhardt
Gespräch, Vortrag

Michael als Zeitgeist der Gegenwart

Ort: Die Christengemeinschaft in Unterlengenhardt
Seminar

Michael, die Apokalypse und die Menschenweihehandlung

Ort: Die Christengemeinschaft in Unterlengenhardt