Sanierung des Gemeindehauses - Spendenseite

eingerüstetes Gemeindehaus
eingerüstetes Gemeindehaus

Der erste Bauabschnitt umfasst im Wesentlichen

  • die Erneuerung des Hausdaches einschließlich Wärmedämmung,
  • den Anbau eines Außenliftes für Rollstuhlfahrer:innen und Nutzer:innen eines Rollators,
  • die Umsetzung einer Außentür, um Platz für den Außenlift zu schaffen   und
  • Umbau des WCs im Erdgeschoss (barrierefrei und rollstuhlgerecht).

Es wurde ein solides Finanzierungskonzept erarbeitet. Bedingt durch die nicht kalkulierbaren und erheblichen Preissteigerungen haben wir einen weiteren Finanzierungsbedarf. Die Arbeit der Christengemeinschaft wird ausschließlich durch freiwillige Mitgliedsbeiträge und Spenden getragen. Diese sind steuerlich absetzbar. Anteile aus der Kirchensteuer oder irgendeine Förderung aus öffentlichen Mitteln erhält unsere Gemeinde nicht.

Daher sind wir auf Spenden angewiesen.

Wir haben für unsere Spendenaktion eine Seite auf betterplace.org eingerichtet,  Link:
https://www.betterplace.org/de/projects/111104-sanierung-gemeindehaus-d… .

Daneben ist es jederzeit möglich, uns eine Spende über unser Bankkonto

Bank für Sozialwirtschaft Hannover (BfS)
BIC: BFSWDE33HAN
IBAN: DE33 2512 0510 0007 4475 04

zukommen zu lassen. Über jede Spende wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.