Die Christengemeinschaft in Kiel

Liebe Mitglieder und Freunde der Gemeinde,

in den vergangenen Monaten wurde vieler Orten von der Notwendigkeit des Umdenkens, einer notwendigenSinneswandlung, einer Änderung in unserer Gesinnung gesprochen. Sowohl im Blick auf das soziale Miteinander als auch im Blick auf den Umgang mit der Natur, der Erde. Ausgelöst durch den coronabedingten „Shut down“ wurde in manchen Bereichen davon gesprochen, dass es nicht wieder so sein wird wie früher. Eine Fluggesellschaft rechnet dauerhaft mit einem Viertel weniger an Maschinen in der Flugzeugflotte. Der Verkehr auf den Straßen sollte umgehend CO2-reduziert werden. Der Raubbau an den Bodenschätzen der Erde sollte gestoppt werden.All das kann uns einleuchten und davon überzeugen, dass wir etwas ändern müssen.

Und dann ist da dieser Bruch zwischen meinem Denken und dem, was aus meinem Lebensgefühl aufsteigt und sich geltend macht. Natürlich will ich michan den notwendigen Veränderungen beteiligen, aber wie? Kann ich so einkaufen, dass ich nicht die Rodungen im Regenwald zu Gunsten von Ölpalmenplantagen fördere, dass ich unnötige Warentransporte verhindere ...ohne zu sehr meinen Lebensalltag ändern zu müssen?Und bei aller Einsicht in Veränderung bleibt eines wie unantastbar: Es soll, ja,muss alles getan werden, damit die Wirtschaft des Landes und der Welt wieder in Schwung kommt und zu wachsen beginnt wie früher,sonst sieht es mit allem anderen auch schlecht aus. Ist die Wirtschaft wirklich so dominant, dass sie vor allem anderen bedacht werden muss?

Wer zu Pfingsten ein Gespür, eine Ahnung davon bekommen hat, dass uns die Kraft des Heiligen Geistes innewohnt, der mag auch zu Johannidie Aufforderung des Täufers zur Sinneswandlung neu gehört haben. Damit beginnt die innere und äußere Arbeit den Weg zu beschreiten, der mich zu einemMitstreiter Michaels im Dienste des Christus werden lässt.

Ich wünsche Ihnen ein gutes Vorankommenund verbleibe mit herzlichen Grüßen Ihr

   Friedlieb Häckermann

Kontakt

Raphael-Kirche

Hofholzallee 25
24109 Kiel
Deutschland

Email
Puevfgratrzrvafpunsg-Xvry@tzk.qred.xmg@leiK-tfahcsniemegnetsirhC

Gemeinde-Programm