Die Christengemeinschaft in Kiel

 

 

Ich sehe die Engel auch als die eigentliche Ursache der
Bewegung, des Lichtes, des Lebens, dieser Grundtatsachen
der physischen Welt an.
... Jedes Lüftchen, jeder Strahl von Licht und Wärme, jedes
Aufschimmern von Schönheit ist gleichsam nur der Saum des
Gewandes, das Rauschen des Kleides jener, die Gott von
Angesicht zu Angesicht schauen.
John Henry Newman

 

Liebe Mitglieder und Freunde der Gemeinde,
Engel – gibt es sie wirklich? Darüber streiten sich auch die
Gelehrten. Die einen sagen ja, die anderen halten sie für
bloße Phantasie. In der Kindheit haben viele von uns Engel als
Elemente unserer Kultur kennengelernt. Auf Postkarten, auf
großen Gemälden oder als Skulpturen in Museen oder
Kirchen. Wir haben von ihnen in Geschichten und Gebeten
gehört. Und sie wurden uns von den Eltern und Erwachsenen
als Schutzengel an die Seite gestellt.
Heute, erwachsen geworden und mit Vernunft bedenkend –
gibt es sie wirklich? Schutzengel, Gemeindeengel, Volksengel,
oder den Erzengel Michael?
Themenwechsel: Ein Coronavirus, eine funktionierende
Struktur von Aminosäuren, die, wie eine Zeitungsschlagzeile
vom Wind getrieben, durch die Luft schwebt. Es ist mit
unseren Sinnen nicht zu sehen – wie ein Engel – und offensichtlich
doch wirksam. Nur mit aufwendigen technischen
Hilfsmitteln lässt es sich finden und schemenhaft in eine
Bildgestalt bringen.
Technische Mittel werden uns wohl nicht helfen, Engel
aufzuspüren, aber wir können lernen, auf ihr Wirken zu
achten, ihre Nähe zu spüren, anstatt vorschnell von Zufall zu
sprechen. Einen aufkommenden Windhauch fühlen wir in
unserem Gesicht, ohne erkennen zu können, was die Luft
gerade – wie aus sich heraus – in Bewegung bringt. So mag
manches in unser Leben einfließen, das Ausdruck eines
Engelwirkens ist.
Lernen wir sie kennen, mit ihnen leben, dann können wir
ihnen auch in verschiedener Art äußere Gestalt geben.
Ihr Friedlieb Häckermann

 

 

Verhaltensregeln
Liebe Gemeindemitglieder, die aktuellen Coronaverordnungen
fordern weiterhin von uns das Tragen einer Mund-
/Nasenbedeckung auf den Verkehrsflächen unserer Räume.
Der Gemeindegesang ist zur Zeit nur mit Maske gestattet.
Gegenwärtig ist die Teilnehmerzahl an rituellen Handlungen
räumlich auf 50 Personen begrenzt. Um ein unnötiges
Kommen zu vermeiden, empfehlen wir deshalb sich für die
Sonntage und besondere Abendveranstaltungen im Büro oder
bei Frau Stubenrauch anzumelden. Die Abstandsregeln bei der
Nutzung des Kirchenraumes sind unverändert: Im Weiheraum
stehen in den grauen Stuhlreihen violette Stühle einzeln und
paarweise, die den Abstandsregeln entsprechend platziert
sind. Bitte nutzen Sie nur diese, einzeln oder paarweise. Bitte
belassen Sie die Stühle an ihren Plätzen. Gegenwärtig
dürfen bis zu 25 Personen als private Gruppe (bitte
anmelden!) zusammensitzen.
Bitte nehmen Sie dabei
Rücksicht auf Menschen, die gerne allein sitzen wollen!
Vor dem Weiheraum befindet sich ein Tisch, an dem Sie sich
mit Namen und Tel.-Nr. in eine Anwesenheitsliste eintragen
müssen
. Diese Listen sind von uns zu führen und sollen
helfen, Infektionsketten rasch nachvollziehen zu können. Sie
werden nach vier Wochen wieder vernichtet.
Bitte achten Sie immer auf die Einhaltung eines Abstandes
von 1,5 Metern, insbesondere bei Türen, in Fluren und wenn
Sie warten müssen. Vermeiden Sie bitte beim Verlassen der
Kirche eine unzulässige Gruppenbildung.
Zu nicht rituellen Veranstaltungen dürfen, gemäß §5 der
Ersatzverkündung der Landesverordnung zur Bekämpfung des
Coronavirus SARS-CoV-2 vom 17. August 2021, nur
getestete, geimpfte oder genesene Personen zugelassen
werden. Wir gehen davon aus, dass jeder Teilnehmer einen
entsprechenden Nachweis vorlegen könnte.
Diese Veranstaltungen werden im Programm mit einem
entsprechenden Hinweis versehen.
15
Dies ist der Stand per 17.08.2021. Am 19.09.2021 tritt
eine neue Verordnung in Kraft. Dann können sich die
Dinge wieder ändern. Bitte beachten Sie dazu das
Hygienekonzept im Aushang unserer Räume.

Friedlieb Häckermann

 

 

 



 

Kontakt

Raphael-Kirche

Hofholzallee 25
24109 Kiel
Deutschland

Email
Puevfgratrzrvafpunsg-Xvry@tzk.qred.xmg@leiK-tfahcsniemegnetsirhC